Hier findest du uns

Adresse
Traum Allee 213
20020 Jetztdabei

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10–18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11–15 Uhr

Contact us

Blog

Genussvolle Linzertorte

Das perfekte Zusammenspiel

Kaum wo sonst harmonieren Nüsse und Ribiselmarmelade besser als im österreichischen Klassiker: der Linzertorte. Doch die Frage nach der richtigen Marmelade ist gar nicht so leicht zu beantworten, so findet man immer wieder Rezepte mit Preiselbeermarmelade oder gar Anregungen mit Erdbeer- oder Himbeermarmelade. Eines steht jedoch fest – das Original kommt um eine Ribiselmarmelade nicht herum.

Nachdem das leidige Thema um die richtige Füllung nun geklärt ist, kann man sich ganz der genussvollen Erwartung hingeben. Selbst die Vorfreude auf ein gutes Stück ‚Linzer‘ kann in diesem Fall etwas länger anhalten – denn eigentlich schmeckt sie mit jedem Tag, an dem sie durchziehen kann, noch besser. Eine perfekte Möglichkeit sich in etwas Geduld zu üben.

Linzertorte

Ø 24 cm

Das braucht’s:

200g kalte Butter
330g Mehl
150g Staubzucker
130g geröstete geriebene Haselnüsse
2 Eier
1 Bio-Zitrone
Gewürze, je eine Messerspitze (Vanille, Zimt, Nelkenpulver)
10g (Weinstein-) Backpulver
400g Ribiselmarmelade
Optional: 1 Eigelb zum Bestreichen

So geht‘s:

Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale dünn abreiben.
Das Backpulver mit dem Mehl vermengen. Das Backpulver-Mehlgemisch in einer Schüssel mit den Mandeln vermischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Butter in Stückchen teilen und mitsamt den Eiern, Staubzucker, Gewürzen und der Zitronenschale zu dem Mehlgemisch geben. Alles rasch zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform einfetten.
2/3 der Teigmenge auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und damit den Boden der Springform bedecken. Die Ribiselmarmelade kurz erwärmen und anschließend großzügig auf den Tortenboden auftragen.
Den restlichen Teig dünn ausrollen. Mit einem Zackenrädchen (alternativ mit einem Messer) in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen diagonal als Gitter auf die Konfitüre legen.
Optional: Das Eigelb verquirlen und das Gitter damit bestreichen.
Die fertige Linzertorte für etwa 30 – 40 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen und Freude beim Verkosten.

 

Leave your thought

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the compare bar
Compare
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping